Was ist Psychotherapie?

Vielleicht fühlen Sie sich manchmal einsam oder traurig, machen sich ständig Sorgen und können mit dem Grübeln nicht aufhören? Vielleicht bereitet Ihnen eine Beziehung Sorgen? Oder Sie haben keine Energie mehr, die Aufgaben des Alltags zu bewältigen? Wie auch immer Sie sich im Moment fühlen, ich würde mich freuen, Sie auf Ihrem Weg ein Stück professionell zu begleiten. Therapie ist ein Prozess der persönlichen Entwicklung und hilft Ihnen, Ihrem "wahren Selbst" etwas näher zu kommen. Es ist kein Prozess, der ohne Trauer, Konflikt oder starken Emotionen passiert. Ich habe jedoch die Erfahrung, das Wissen und den Willen, Sie bestmöglich dabei zu unterstützen.

Personzentrierte Psychotherapie

 

Personzentrierte Psychotherapie ist eine der weltweit verbreitesten und effektivsten Psychotherapien. Sie stellt die Person/den Klienten in seiner/ihrer Ganzheit ins Zentrum des Therapiegeschehens, nicht etwa nur die Symptomatik oder die "Krankheit" an der jemand leidet und ist insofern holistisch. Personzentrierte Praktiker sind davon überzeugt, dass der Klient/die Klientin alle Ressourcen in sich trägt, um ihr ganzes Potenzial entfalten zu können. Die Aufgabe des Therapeuten ist es, sich als Person, als ein echtes Gegenüber zur Verfügung zu stellen und eine Beziehung anzubieten, die empathisch, akzeptierend (=nicht verurteilend) und von bedingungsloser Wertschätzung geprägt ist.

 

 1162 Saint Prex

©2019 Psy4Me. Erstellt mit Wix.com