Über mich

Immer an Ihrer Seite, solange wie nötig, nicht länger als notwendig.

Mein Name ist Martin Proksch. Ich bin geboren und aufgewachsen in Wien. Im Jahr 2015 zog ich in die Schweiz. Ich habe Wirtschaftswissenschaften und Recht an der Wirtschaftsuniversität Wien studiert, bevor ich 2009 meine Karriere in der Personalberatung begann und dann später in globalen Rollen im Human Resources grosser international Unternehmen fortsetzte.

Meine Arbeitssprachen in Psychotherapie und Coaching sind Englisch und Deutsch. Ich spreche allerdings auch Französisch.

 

Ich habe meine Ausbildung zum personzentrierten Psychotherapeuten in Wien im Jahr 2012 begonnen. Im Zuge meiner Ausbildung habe ich sowohl mit Jugendlichen bei "ökids" wie auch mit Erwachsenen aller Altersgruppen und unterschiedlichen psychiatrischen Diagnosen im psychiatrischen Krankenhaus Otto Wagner gearbeitet und breite Erfahrung gesammelt. Seit 2019 bin ich als "Psychotherapeut in Ausbildung unter Supervision" zum eigenständigen Arbeiten mit KlientInnen berechtigt.

Ich habe mich entschieden, personzentrierter Therapeut zu werden, da diese Therapieform die Macht immer beim Klienten lässt, der Klient/die Klientin bleibt Experte/in für die eigene Problematik. Der Therapeut begleitet und stellt eine Beziehung zur Verfügung, die empathisch, wertschätzend und nicht verurteilend ist. Dies führt im Laufe des Prozesses dazu, dass der Klient/die Klientin sich selber mit mehr Wertschätzung, Einfühlungsvermögen und weniger wertend betrachtet.

Die personzentrierte Therapie ist immer höchst individuell auf das Gegenüber "zugeschnitten" und führt dadurch zu nachweisbar positiven Ergebnissen, die lange über die Therapie hinweg wirken. 

 

 1162 Saint Prex

©2019 Psy4Me. Erstellt mit Wix.com